Petrologie und Geodynamik

M.Sc.-B.Sc Themen

Master-Arbeiten




Thema: Implementierung einer thermodynamischen Datenbank für Mantel-Phasen
Fachrichtung: metamorphe Petrologie, Thermodynamik, Modellierung

Thermodynamische Datenbanken sind essential für das Verständnis von metamorphen Prozessen. Sie können dabei helfen physikalische Parameter von Gesteinen zu verstehen (Dichte, Seismische Geschwindigkeit etc.). Die Aufgabe besteht darin eine Datenbank für Mantel-Phasen und deren physikalischen Parameter in Theriak/Domino (http://titan.minpet.unibas.ch/minpet/theriak/theruser.html) zu implementieren und mit anderen Datenbänken zu vergleichen.
Arbeitstechniken: Programmier-Kenntnisse (FORTRAN), Anwendung des Theriak/Domino Software-Pakets
Betreuer: Duesterhoeft, Bousquet



Thema: Modellierung der Metamorphose von Kinzigiten (Gt-Crd-Sill Gneisen) des Eckergneises
Fachrichtung: metamorphe Petrologie, Thermodynamik

Die mögliche mehrstufige Metamorphoseentwicklung des Eckgergneises ist unklar und wird kontrovers diskutiert. Mit thermodynamischen Modellierungen von Kinzigiten soll versucht werden, die Metamorphose des Eckergneises besser zu verstehen. Die Kinzigite weisen eine stark restitische Zusammensetzung auf, was die Modellierungen auch aus grundsätzlichen Gesichtspunkten interessant macht. Es ist beabsichtigt, verschiedene Modellierungsansätze mit unterschiedlicher Software und unterschiedlichen thermodynamischer Datensätzen nachzugehen.
Arbeisttechniken: Geländearbeit, Mikrosonde, RFA, Anwendung verschiedener thermodyn. Modellierungssoftware, Interesse an theoretischen Fragen und numerischen Modellen.
Betreuer: Bousquet, Appel

 

Bachelor-Arbeiten




Thema: Mikrosondendatierung der Eckergneis-Metamorphose
Fachrichtung: Petrologie

Vorarbeiten ergaben für 2 Proben ein spätvarizisches Alter für Monazite aus Metasedimenten des Eckergneises. Dieses neue Ergebnis soll durch ergänzende Untersuchungen an weiteren Proben überprüft, bzw. abgesichert werden. Dabei soll besonderes Augenmerk auf die Frage gelegt werden, ob es auch zur Bildung kontaktmetamorpher Monazite gekommen ist.
Arbeitstechniken: Mikrosonde, stat. Datenauswertung mit Spezialsoftware
Betreuer: Appel,



Thema: Anwendung der Titan-in-Quartz Thermometrie an Proben aus dem Eckergneis
Fachrichtung: Petrologie

Da die Anwendung konventioneller Fe-Mg Austauschgleichgewichte auf die Proben des Eckergneises aufgrund von Reäquilibrierung schwer interpretierbare Ergebnisse liefert, soll versucht werden, an mehreren Proben die Metamorphosebedingungen mit Hilfe des Titan-in-Quarz Geothermometers genauer zu erfassen.
Arbeitstechniken: Mineraloptik, Mikrosonde
Betreuer: Appel,



Thema: Datierung von Monaziten der Blue Ridge Formation
Fachrichtung: metamorphe Petrologie

An drei Proben von Blue Ridge (Colorado) sollen die Metamorphosealter mit Hilfe von Monazit-Mikrosondendatierungen ermittelt werden. Bei den Proben handelt es sich um amphibolitfazielle Metapelite, der en maximales Ablagerungsalter mittels Datierung unterlagernder Granitoide auf ca. 1.7 Ga festgelegt werden konnte.
Arbeitstechniken: Mikrosonde, stat. Datenauswertung mit Spezialsoftware
Betreuer: Appel, Möller (Univ. Kansas, Lawrence, USA)



Thema: Mikrosonden-Mapping von Grenville Mafiten, Kanada
Fachrichtung: metamorphe Petrologie

Die metamorphe Entstehungsgeschichte des Bancroft Terranes der kanadischen Grenville Provinz ist größtenteils noch ungeklärt. Vorarbeiten weisen auf eine Hochamphibolit-Fazies hin. Um dies genauer zu verifizieren sollen mafische Gesteinsproben mittels Mikrosonden-Mapping untersucht werden und mit der Spezialsoftware XMAP-Tools analysiert werden.
Arbeitstechniken: Mikrosonde, Datenauswertung mit XMAP-Tools
Betreuer: Duesterhoeft



Thema: Entwicklung einer Routine zur Umwandlung von Thermocalc-Datenfiles zu Theriak-Domino Files
Fachrichtung: metamorphe Petrologie, Programmierung, Thermodynamik

Petrologische Softwares wie Thermocalc oder Theriak-Domino werden genutzt um P,T – Pfade von metamorphen Gesteinen zu rekonstruieren. Dabei verwendet jedes Programm seine eigene Methodik und Datensätze. Ziel dieser Arbeit ist es die Datenfiles von Thermocalc in ein Format umzuwandeln, dass es von Theriak/Domino lesbar ist. Einfaches read & write von files (z.B. mit fread).
Arbeitstechniken: Programmierkenntnisse (z.B. Matlab), Anwendung des Theriak/Domino Software-Pakets
Betreuer: Duesterhoeft, Bousquet
Beginn: n.V.


Thema: Bearbeitung der Output-Files von analytischen Messgeräten
Fachrichtung: Analytik, Programmierung

Die Aufgabe besteht in der Entwicklung einer Matlab-Routine (oder ähnliches) für Output Files (*.txt) von Analysen. Die eingelesenen Daten soll für weitere Berechnungen und Darstellungen einfach verfügbar gemacht werden. Ein Beispiel könnte es sein, dass das Output-File der Mikrosondenanalyse eingelesen wird und die Mineralformel zur gemessenen Analyse berechnet und dargestellt wird. Genauere Angaben bei persönlicher Beratung.
Arbeitstechniken: Programmierkenntnisse (z.B. Matlab)
Betreuer: Duesterhoeft, Appel



Thema: Thermodynamische Datenbank für das CMASH-System
Fachrichtung: metamorphe Petrologie, Thermodynamische Modellierung

Thermodynamische Datenbanken sind das Herzstück petrologischer Software-Programme und essential für das Verstehen von metamorphen Prozessen. Die Aufgabe besteht darin eine erweiterte Datenbank für das CMASH-System in Theriak/Domino (http://titan.minpet.unibas.ch/minpet/theriak/theruser.html) zu implementieren und mit dem bisherigen Datensatz zu vergleichen.
Arbeitstechniken: Anwendung des Theriak/Domino Software-Pakets
Betreuer: Duesterhoeft, Bousquet



Thema: Vergleich von petrologischen Software-Programmen
Fachrichtung: metamorphe Petrologie, Thermodynamische Modellierung

Thermodynamische Software Programme sind hilfreiche Werkzeuge um magmatischen und metamorphen Prozessen zu verstehen. Dabei hat jedes Programm seine Stärken und Schwächen. Direkte Vergleiche wurden bisher überwiegend vermieden. Die Aufgabe besteht darin, thermodynamischen Software-Programme wie Theriak/Domino, Perple_X, TWQ, Thermocalc oder Melt zu vergleichen und zu evaluieren.
Arbeitstechniken: Anwendung verschiedener Softwares
Betreuer: Duesterhoeft, Bousquet