Petrologie und Geodynamik

Andreas Fehler

Technischer Mitarbeiter

Ludewig-Meyn Str. 10, R. 021
Telefon: +49 (0)431 880 2913
andreas.fehler@ifg.uni-kiel.de

Gesteinspräparation Labor

Publikationen

1995

  • Ein kurzer geologischer Abriß des Travertinlagers von Bad Langensalza mit anschließender Beschreibung der Arbeitsschritte für die Erstellung einer geologischen Profilzeichnung, am Beispiel des altholozänen Travertins von Bad Langensalza.- Der Präparator, 41, Heft 3, S. 105-119; Bochum.
  • Die Sauriergrabung “Bromacker 1995” im Rotliegenden (Perm) bei Tambach-Dietharz im Thüringer Wald.- Der Präparator, 42, Heft 4, S. 131-139; Bochum.

1996

  • Wilhelm Ernst Tentzel (1659-1707) - Begründer der Paläozoologie in Deutschland.- Der Aufschluss, 47, S. 235-238; Heidelberg.
  • Ein fossiles Vogelei aus dem oberpleistozänen Travertin von Burgtonna (Thüringen).- Abh. Ber. Nat. Gotha, 19, S. 99-101; Gotha.

1997

  • Der Travertin von Bad Langensalza - Ankündigung der zweiten Naturkundlichen Sonderausstellung im Stadtmuseum Bad Langensalza.- Thüringer Museumshefte, 6, Heft 3, S. 23-25; Weimar.

1998

  • Die Travertine von Bad Langensalza.- 180 S., Rockstuhl Verlag; Bad Langensalza.
  • Erfahrungen im Umgang mit dem Hoechst Hartwachs S in der Dünnschliffpräparation.- Der Präparator, 44, Heft 2, S. 73-75; Bochum.

1999

  • Erster Nachweis von fossilen Schlammfliegenlarven (Megaloptera: Sialidae) aus dem altholozänen Travertin von Bad Langensalza/Thüringen.- Der Aufschluss, 50, S. 287-290; Heidelberg.

2000

  • Gips in Natur, Kunst und Technik - Über die Sonderausstellung im Geologischen und Mineralogischen Museum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.- Der Präparator, 46, Heft 3, S. 97-106, Bochum.
  • Gedanken zum Beruf des Petrographischen Präparators am Institut für Geowissenschaften, Abteilung Mineralogie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.- Mitteilungen des Personalrats der CAU.- Dezember 2000, S. 31-32; Kiel.

2003

  • Die Gesteinswürfel-Präparation für petrophysikalische Messungen.- Der Präparator, 49, Heft 3/4; Bochum.

2010

  • Fehler, A. & Kohring, R.: Eischalenfragmente (Aves: Columbiformis?) aus dem altholozänen Travertin von Bad Langensalza (Thüringen).- Der Aufschluss, 61, S. 381-384; Heidelberg.

2017

  • Abriss zur Geschichte der Dünnschliff-Mikroskopie in Deutschland - Entwicklung der Dünnschliff-Präparation.- Der Aufschluss, 68, S. 45-55; Heidelberg.
  • Abriss zur Geschichte der Dünnschliff-Mikroskopie in Deutschland - Entwicklung des Dünnschliff-Mikroskops.- Der Aufschluss, 68, S. 121-129; Heidelberg. 
     

Lebenslauf

  • Nach dem Abitur Ausbildung zum Geowissenschaftlichen Präparator (Fachabitur) an der Höheren Berufsfachschule für Präparationstechnik in Bochum (1991-1994).
    Schwerpunkte: Präparation von Mikro- und Makrofossilien, Kristallpräparation, Dünnschliff- und Mikrosondentechnik, Fluid-Inclusions-Präparate sowie naturkundliche Ausstellungskonzeption und Präsentation.
  • Angestellt an der Kieler Christian-Albrechts-Universität als Geowissenschaftlicher Präparator (seit 1995).
  • 2012 wurde die fossile Bryozoengattung Fehlerpora insolita nach ihm benannt.

Zusätzliche Informationen

Ausstellungen

1997

  • Die Welt der Minerale, Stadtmuseum in Bad Langensalza

1998

  • Die Travertine von Bad Langensalza, Stadtmuseum in Bad Langensalza

1999

  • Die Travertine von Bad Langensalza, Stadtmuseum (Frauentor) in Mühlhausen

2002

  • Steine am Strand, Schaufensterausstellung Greif-Apotheke in Kiel

2006

  • Geschichte der Geschiebeforschung, Mineralogisches Museum (Institut für Geowissenschaften) in Kiel